Ímar – the next sensation in irish folk!

Ímar – the next sensation in irish folk!
Sonntag | 22. April 2018 | 20:00 Uhr


Irish – Celtic – Folk

Ímar, ein nordischer König des 9.Jahrhunderts, herrschte über Irland, Schottland und die Isle of Man – und aus diesen drei Ländern kommen die Bandmitglieder.

Die fünf jungen Musiker leben alle in Glasgow und sind trotz ihrer jungen Jahre gestandene Profimusiker. Sie spielen und spielten bei Mánran, Rura, Talisk, Cara, Barrule und Mabon – und können kollektiv bereits einen ganzen Schrank mit den Auszeichnungen füllen, die sie erhalten haben, vom BBC Young Folk Award über Musician of the Year bei den BBC Folk Awards und unzähligen All-Britain und All-Ireland Championships.

Die junge Generation der keltischen Musikszene zeichnet sich durch ein nie dagewesenes Niveau an spieltechnischem Können aus, was alleine schon reichen würde, um nachhaltig zu beeindrucken. Wenn sich diese Virtuosität dann aber paart mit einer intuitiven Musikalität, dem sicheren Gespür für die richtige Melodie zur richtigen Zeit, einer schalkhaften Experimentierfreude und grenzenloser Kreativität, dann hat man es mit einer Ausnahme-Band zu tun! Ímar ist so eine Ausnahmeerscheinung, die man jetzt schon getrost zu den wichtigsten Bands unserer Zeit in dieser Stilistik zählen darf.

Staunen, genießen, tanzen, mitreißen lassen im rauschhaften Sog dieser energiegeladenen Musik – und auf keinen Fall verpassen!

VVK: 15€ zzgl. Geb. / AK: 18€